PH-Minus flüssig S37 - 25kg

26,90 €

(1 kg = 1,08 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Gemäß EU-Verordnung 2019/1148 ist die Abgabe nur an gewerbliche Verbraucher möglich

Daher Bitten wir Sie sich bei Bedarf an uns per Mail an office@bavchem,de zu wenden


PH-Minus S37 ( pH-Senker - flüssig )

pH-Minus S37 ist eine konzentrierte, geruchsarme Säure zur pH-Wert Senkung - geeignet für alle automatischen Dosierstationen.

Dosierort:

  • Die Zugabe erfolgt mit automatischer Dosieranlage (keine Vorverdünnung nötig).
  • Bei direkter Zugabe in das Beckenwasser PH-MINUS 37 flüssig mindestens 1:5 in einem Kunststoffkübel vorverdünnen. Verteilung im Becken mit der Umwälzpumpe.

ACHTUNG: Bei Verdünnung mit zu geringer Wassermenge starke Erwärmung des Produktes!! PH-MINUS flüssig immer dem Wasser zugeben – nie umgekehrt !!!

Dosiermenge (Richtwerte, Angaben ohne Vorverdünnung)

Dosierung am besten mit automatischer Meß- und Regelung über PH-Elektrode.

Normaldosierung.

ca. 0,10 Liter pro 10m³ zur Absenkung des pH-Wertes um 0,1.

Beachte: Der Bedarf an PH-MINUS 37 flüssig ist maßgebend von der Säurepufferkapazität abhängig. Einen Anhaltspunkt gibt die Wasserhärte - mit zunehmender Härte steigt meist auch der Produktbedarf zur pH-Veränderung.


Lieferbar in:

  • 10kg Kanister - bestellbar
  • 25kg Kanister - bestellbar
  • 60kg Ballon - nur auf Anfrage
  • 250kg Faß - nur auf Anfrage
  • 1000kg IBC - nur auf Anfrage
  • -lose- im Tankfahrzeug - nur auf Anfrage


Achtung:

Der Versand bei 25kg Kanister ist nur mit Spediton möglich - da Gefahrengut ! Daher bitten wir um Kontaktaufnahme unter office@bavchem.de , wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für den Versand!


NEUE EU-Verordnung 2019/1148 für Wasserpflegeprodukte ab dem 01.02.2021

Ab 01.02.2021 tritt eine neue Regelung mit der EU-Verordnung 2019/1148 zur Vermarktung und Verwendung von Ausgangsstoffe für Explosivstoffe in Kraft.

  • ab diesem Zeitpunkt ist es nur noch zulässig, Gemische mit Schwefelsäure bis einer Konzentration von 15 % an Endverbraucher zu verkaufen

"pH-Minus flüssig S14 sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. "


Kennzeichnung nach Gefahrstoffverordung:

Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Gefahrenkategorien:
Korrosiv gegenüber Metallen: Met. korr. 1
Ätz-/Reizwirkung auf die Haut: Hautreiz. 2
Schwere Augenschädigung/Augenreizung: Augenreiz. 2
Gefahrenhinweise:
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
Verursacht Hautreizungen.
Verursacht schwere Augenreizung.
2.2. Kennzeichnungselemente
Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Signalwort: Achtung
Piktogramme:


H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.